Grundlagen der Wirksamkeit der Akupunktur

- 71% aller Akupunkturpunkte korrespondieren mit Triggerpunkten (Melzack 1977)

- 80 % der Akupunkturpunkte liegen an der Durchtrittsstelle des Nervenbündels durch die Faszie

- Akupunkturnadel setzt vasoaktives Polypeptid frei und steigert Mikrozirkulation 

- Wirkung auf das Schmerzempfinden durch Freisetzung von Endorphinen im Hypothalamus